Brand Mähdrescher

Am Freitag den 02. August 2019 wurde die Freiwillige Feuerwehr Weißenbrunn zusammen mit den Wehren aus Kucha, Offenhausen und Engelthal zu einem gemeldeten Brand einer landwirtschaftlichen Maschine in den Dienstbezirk 1 alarmiert. Zwischen Kucha und Dippersricht waren ein Mähdrescher sowie das umliegende Feld in Brand geraten. Das Weißenbrunner LF 10 war bei Ankunft das erste wasserführende Fahrzeug an der Einsatzstelle und so wurde sofort die Brandbekämpfung mittels Schnellangriff unter Atemschutz eingeleitet. Dabei zeigte sich deutlich der einsatztaktische Mehrwert des neuen LF 10 im Vergleich zum bisherigen LF 8. Mit vereinten Kräften der alarmierten Wehren war das Feuer sowohl am Mähdrescher als auch im umliegenden Feld und Gestrüpp schnell unter Kontrolle. Die Nachlöscharbeiten waren nach ca. 1,5 Stunden beendet, so dass die alarmierten Feuerwehren wieder einrücken konnten.


Einsatzart Brand
Alarmierung
Einsatzstart 2. August 2019 15:21
Mannschaftstärke 15
Einsatzdauer 1,5 Stunden
Fahrzeuge LF 10
Alarmierte Einheiten FF Weißenbrunn
FF Kucha
FF Offenhausen
FF Engelthal