Fahrertraining DB 3

28. August 2019
Am Sonntag den 28.08.2019 fuhren jeweils zwei Maschinisten der Feuerwehren Altdorf, Altenthann, Diepersdorf, Entenberg, Grünsberg/Weinhof, Ungelstetten und Weißenbrunn zum gemeinsamen Fahrertraining nach Schlüsselfeld.

Man hat sich um 6:30 Uhr in Altdorf getroffen und fuhr in Kolonne zum ADAC Trainingsgelände in Schlüsselfeld. Nachdem wir angekommen waren, stärkten wir uns mit einer Tasse Kaffee und schon ging es pünktlich um 8 Uhr mit einer kurzen theoretischen Einweisung los. Nach knapp einer Stunde wurden die Autos besetzt und die ersten praktischen Übungen starteten. Vollbremsung auf trockener bzw. nasser Straße mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten war eine von vielen Übungen, welche die Teilnehmer absolvieren durften. Beim gemeinsamen Mittagessen erfolgte bereits ein reger Austausch unter den Fahrern, wie jeder die einzelnen Situationen erlebt hatte. Eine weitere Übung, war das Ausweichen eines plötzlichen Hindernisses auf glatter Fahrbahn. Hier galt es das Fahrzeug abzubremsen, unter Kontrolle zu halten und um die Gefahr herum zu lenken. Als letzte Übung wartete die Kreisbahn auf uns. Hier wurden ebenfalls Bremstest auf trockener bzw. nasser Straße gemacht. Danach wurde auch das Kreisfahrverhalten der Fahrzeuge auf glatter Straße ausprobiert. Gegen 14:30 Uhr gab es noch eine letzte Nachbesprechung des Tages. Bei einem gemeinsamen Kaffee bzw. Eiskaffee klang ein interessanter Tag in Schlüsselfeld aus. Alle Teilnehmer waren begeistert und hoffen, dass es bald eine Wiederholung gibt. Kurz nach 15 Uhr trat die Gruppe gemeinsam den Heimweg eines anstrengenden aber interessanten Tages an. Wir möchten uns bei Markus Wagner aus dem DB 3 für die Organisation und Durchführung des Trainings bedanken.