Jugendleistungsprüfung

14. September 2019
Vier Jugendliche der Jugendfeuerwehr Weißenbrunn legten am Samstag 14. September 2019 die Jugendleistungsprüfung mit Erfolg ab.

Am Samstag den 14.September 2019 nahm die Jugendfeuerwehr Weißenbrunn im Zuge des 150-jährigen Feuerwehr-Bestehens der Freiwilligen Feuerwehr Schnaittach erfolgreich an der bayerischen Jugendleistungsprüfung teil.

Hier mussten sich die Jugendlichen in Einzel- und Truppübungen unter Beweis stellen. Neben Knoten und Stiche, Leinenbeutel werfen und Schlauch ausrollen, musste eine 90m lange Schlauchleitung zusammengekuppelt werden. Außerdem hieß es Teamwork beim Saugleitung kuppeln und sortieren verschiedener feuerwehrtechnischer Utensilien. Ebenso mussten die Teilnehmer theoretische Fragen beantworten.

Zwischendurch konnten sich die Jugendlichen bei Speis und Trank stärken.

Thorsten Brunner (Kreis-Jugendfeuerwehrwart) bedankte sich am Ende bei allen Teilnehmern und deren Jugendwarte für die zahlreiche Teilnahme an der Jugendleistungsprüfung und übergab den 101 Jugendlichen ihr Abzeichen.

Ein besonderer Dank galt allen Helfern, ohne die eine solche Leistungsprüfung nicht stattfinden hätte können.